Laden...

Sport im SC Berlin

Slide background
Slide background
Wir, der SC Berlin, sind gemeinsam stark
Slide background
Wir, der SC Berlin, fördern Talente
Slide background
Wir, der SC Berlin, machen eine gute Figur
Slide background
Wir, der SC Berlin, sind fit im Alltag
Slide background
Wir, der SC Berlin, meistern Hürden

News


Bild: SC Berlin Abt. Fechten

16.01.2017 - SCB Damenflorett-Team für den Berliner Amateursport-Preis 2017 nominiert

Am 25. Februar findet im Berliner Maritim Hotel wieder die Night Of Sports statt. Seit 2014 wird in diesem Rahmen der Berliner Amateursport-Preis vergeben. 

Zu den Nominierten gehören in diesem Jahr auch die Florett-Damen des SC Berlin. Gemeinsam gewannen Kim Kirschen, Josefin Kinzel, Jessica Kinzel und Rahel Bartholomé 2016 den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters der Junioren. 

Stimmen Sie per sms-Voting für unser Team ab! Dazu können Sie eine sms mit dem Inhalt "14" an 01577 354 4208.

Unsere Fechterinnen zählen auf Ihre Stimme!

16.-17.12.2016 - Eiskunstlauf: Deutsche Meisterschaften 2017 - Liebers holt Titel, Fentz auf Platz 2

Peter Liebers konnte am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften seinen 6. Meistertitel holen und Paul Fentz sicherte sich Platz 2. Die EM Qualifikation konnte Paul Fentz mit knappstem Vorsprung (0,07 Punkte) für sich entscheiden und wird somit die DEU bei der Europameisterschaft im Januar vertreten.
Wir gratulieren Peter und Paul zu ihren tollen Leistungen und wünschen viel Erfolg für den weiteren Saisonverlauf.
Herzlichen Glückwunsch! 


Bild: Stefan Schuhbauer (Sportfotos Berlin)

13.12.2016 - Die Spiele. Mein Traum. - Die Turngala 2016 begeisterte wieder Eltern, Freunde und Turnfans

Die diesjährige Turngala stand unter dem Titel "Die Spiele. Mein Traum." und nahm den Zuschauer in der fast ausverkauften Halle mit auf eine Reise durch das Leben und den Alltag eines Sportlers, der sich mit Talent, Fleiß und Willen den Traum von der Teilnahme an den olympischen Spielen erkämpft.

Rund 130 Turnerinnen, Turner und Gymnastinnen des SC Berlins und befreundeter Vereine verkörperten in einzelnen Show Acts die Meilensteine im Lebenslauf eines Spitzensportlers.

Der Weg beginnt schon im Kindergartenalter und so zeigten die Minis wie sie im Spielturnen auf spielerische Weise erste turnerische Fähigkeiten und Spaß an der Bewegung erlernen. Der Nachwuchs der Turntalenteschulen präsentierte an Boden, Minitramp und Stufenbarren welche Grundlagen an Elementen, Spannung und Beweglichkeit bereits in den ersten Trainingsjahren gelegt werden. Ist so die Freude am Sport geweckt, lässt das Turnen die Kinder auch in ihrer Freizeit nicht mehr los - Schulhof, Wiesen und Spielplätze entpuppen sich als Turngeräte außerhalb der Trainingsstätte und verleiten zu artistischen Spielen, an denen die Mädchen des allgemeinen Turnens alle Zuschauer im Saal teilhaben ließen. Zurück zum Ernst des Trainingslebens entführten die Jungs der AK8 und 9 ins Trainingslager nach Warnemünde. Die Bahnreise Richtung Ostsee mit Training am sommerlichen Strand gewährte Eltern und Freunden einen Einblick in die alljährliche Reise. Der Besuch ferner Orte zu Training, Wettkämpfen und Shows ist die schöne Abwechslung im harten Trainingsalltag, der auf der anderen Seite oft auch starke Nerven und Durchhaltevermögen abverlangt. Diese zwei Seiten der Medaille wurden von den Turnerinnen am Boden und den Turnern der AK 10 an den Ringen verkörpert. Der Weg von den Grundlagenelementen bis zu den Höchstschwierigkeiten der Spitzensportler wurde fortgeführt von den Mädchen der AK 9 bis zu den Seniorinnen und gekrönt von der Performance der Olympiateilnehmerin Pauline Schäfer am Balken.
Geht der Traum der Spiele in Erfüllung, ist die Eröffnungszeremonie als unvergessliches Erlebnis die erste Belohnung für das Durchhalten auf dem steinigen Weg. Mit dem Entzünden des olympischen Feuers, der Fahnenpräsentation der teilnehmenden Länder und einer künstlerischen Show luden die Mädchen des allgemeinen Turnens (2005 und älter) ein den beginnenden Spielen beizuwohnen und die Athleten mit Applaus zu ihren Wettkämpfen zu empfangen. Die diesjährigen deutschen Meister und noch von Olympia Träumenden bis hin zu den Olympiateilnehmern von Rio Anastasia Khmelnytska und Lukas Dauser stellten dort an allen Geräten ihr Können unter Beweis. Den Zauber um die Wettkämpfe der diesjährigen Spiele vermittelten die Athleten der Aerobic mit einer energiegeladenen Vorstellung und tauchten mit brasilianischen Rhythmen ein in den Spirit, der alle Besucher der Austragungsstätte beflügelt. Im Dorf selbst wachsen die Athleten verschiedener Sportarten und Nationen zusammen. Die Jungs der AK13 bis 16 stellten mit Ball, Speer und Boot die anderen Wettkämpfer aller Länder fantasievoll dar. Egal ob Ruderer, Schwimmer, Turner oder Fußballer, Amerikaner, Russen oder Deutsche – alle feiern gemeinsam die Erfüllung ihres olympischen Traums und die Krönung ihrer sportlichen Laufbahn.

Jeder Sportler, ob Olympionik von heute oder jener, der es noch werden möchte, hat seine eigene, ganz persönliche Geschichte von hartem Training, Spaß am Sport, kleinen Rückschlägen und Wettkampferfolgen, von Trainingskameraden, Freunden, Trainern und Eltern als Wegbegleiter und Unterstützer auf dem Weg zum eigenen Traum von den Spielen.

In diesem Sinne danken wir allen freiwilligen Helfern und Akteuren ebenso wie unseren Sponsoren als Wegbegleiter und Unterstützer für das Gelingen dieser Veranstaltung als Meilenstein unserer Vereinsgeschichte.

Hier finden Sie einige Videoimpressionen der Veranstaltung präsentiert vom
Berliner Sportmagazin haupstadtsport.tv
und vom RBB

15.12.2016 - Leichtathletik: SC Berlin zum Talentezentrum berufen

Im 4-Jahresrhythmus beruft der Berliner Leichtathletik-Verband Vereine aufgrund ihrer erfolgreichen Nachwuchsarbeit anhand verschiedener Kriterien wie den Erfolgen bei Landesmeisterschaften, der Anzahl der Kader u.a. zu Talentezentren. Für die Jahre 2017 bis 2020 erhielt nun unter anderem auch der SC Berlin eine Berufung zum Talentezentrum. Unter den berufenen Vereinen werden jährlich Fördergelder für die Jugendarbeit ausgeschüttet.
Die Leichtathleten des SC Berlin hatten im Jahr 2016 über 60 Medaillen bei Berliner und Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften gesammelt - darunter 19 Titel. Darüber hinaus werden in der Abteilung zur Zeit 19 Schüler und Schülerinnen des Schul- und Leistungssportzentrums Berlin (SLZB) betreut, darunter 10 Kadersportler. 

Bild: SC Berlin Abt. Leichtathletik


Bild: SC Berlin

18.11.2016 - Neufassung der Satzung beschlossen

Die außerordentliche Mitgliederversammlung fasste am 10.11.2016 den Beschluss der Neufassung der Satzung.

Mach ein Schnuppertraining

natürlich kostenfrei und unverbindlich

Wir (SC-Berlin) die Sportfamilie

Boxen - Eiskunstlauf - Eisschnelllauf - Fechten - Gesundheitssport - Judo/Taekwondo - Karate - Leichtathletik - Radsport - Reha-Sport - Schwimmen - Tischtennis - Turnen

Bitte wählen Sie die Abteilung für das Probetraining, Sie werden anschließend auf das Kontaktformular weitergeleitet.
Termin vereinbaren

Ich möchte Sponsor des SC-Berlin werden!

Partner des SC-Berlin - das lohnt sich

Wir bieten unseren Partnern interessante und werbewirksame Möglichkeiten sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Welches ist das richtige Partnermodell, was sind die Vorteile und wie melde ich mich an als Partner des SC Berlin.

Die Möglichkeiten besprechen wir gern individuell.

Jetzt kontaktieren

Unser Hauptspinsor: Sponsor Unser Medienpartner:Sponsor


Förderer des Vereins: